Vorsichts – und Sicherheitsmassnahmen

In unseren FNH-Studios setzen wir uns für die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Kunden ein.

Selbstverständlich verfolgen wir die Corona-Pandemie laufend und informieren unsere Kunden über relevante Entwicklungen.

Bleibt gesund!

Ihr FNH-Team

FNH-SICHERHEITSVORKEHRUNGEN

Gesichtsmasken werden für Kunden bereitgestellt, welche sie während ihres Trainings verwenden können. Eigene Masken sind selbstverständlich erlaubt.

Unsere FNH-Mitarbeitenden tragen bei den 1:1 Trainings, Gruppenstunden sowie Beratungen eine Gesichtsmaske.

Während des Trainings bitten wir alle Kunden, einen Sicherheitsabstand von 1,5 bis 2 Meter sicherzustellen.

Desinfektionsmittel stellen wir bei den Eingängen der Studios sowie in den Studios für alle Kunden und Mitarbeitenden zur Verfügung.

Kunden sind angewiesen, sich vor und nach jedem Training die Hände zu waschen und zu desinfizieren.

Kunden sind angewiesen, vor und nach jedem Training die von ihnen genutzten Geräte / Trainingsutensilien gründlich zu reinigen und zu desinfiziert.

Im Studio werden von unseren Mitarbeitenden regelmässig die Fenster geöffnet und somit die Studios durchgelüftet. Das Lüften entfernt bis zu 99,7% aller Allergene, Bakterien und Viren in der Luft.

  • Die Wahrscheinlichkeit ist bei Menschen, die einfach länger im gleichen Raum wie bereits Infizierte waren, gross, dass diese Ansteckungen über Aerosole vonstatten gingen (die Erreger also über die Atemluft in die Lunge geraten) und nicht über Tröpfcheninfektion.

Bei Krankheit-Symptomatik wird jeder Kunde gebeten, sich der BAG-Regeln zu halten und zu Hause zu bleiben.

Die Kunden sind angewiesen, umgehend das FNH-Team zu informieren, wenn Sie innerhalb von 5 Tage nach einem Studio Besuch (Beratung, Training, Gruppenstunden etc.) einen Corona-Test gemacht habt.

Covid Verordnung vom Bund